Wir helfen bedürftigen Kindern -

sowohl regional als auch international!

Foto: Plan

Bild: Plan

Wir unterstützen

Plan International Deutschland e.V.

.

Unser Patenkind

Seit Jahren haben wir ein Patenkind auf den Philippinen. Aisa ist aktuell 14 Jahre alt und besucht die Schule, zu der sie jeden Tag mehrere Kilometer zu Fuß zurücklegen muss. Wir unterstützen Aisa und ihre Familie mit einem monatlichen Beitrag und konnten somit die Lebensqualität der Familie aber auch des gesamten Dorfes positiv beeinflussen. Diese Lebensqualität wird durch Naturkatastrophen immer wieder auf ein Minimum zurückgefahren. So kämpft die Region in der unser Patenkind lebt aktuell mit den Nachwirkungen des Taifun Haiyan. Neun Patenkinder haben Ihr Leben verloren, unsere Aisa hatte Glück. Wir freuen uns, dass wir auch hier helfen können. Jede Hilfe ist im Moment wichtiger denn je.

Bild: Schweinfurter Kindertafel e.V.

Wir unterstützen die

Schweinfurter Kindertafel

Die Kindertafel bereitet während der Schulzeit täglich eine Pausenmahlzeit für bedürftige Kinder zu. Der Verein lebt nur von Spenden. Wir freuen uns auch hier unseren Beitrag leisten zu können.

Wir unterstützen den

Förderverein des Jugendhilfezentrums Maria Schutz

Der Förderverein unterstützt Projekte des Jugendhilfezentrums, die nicht mit staatlichen Mitteln finanziert werden können. Wir freuen uns unseren Beitrag zur neuen Fahrradwerkstatt geleistet zu haben und auch das ein oder andere Projekt unterstützen zu können.

Wir unterstützen das

Erich Kästner Kinderdorf e.V.

Der Verein hilft traumatisierten Kindern, die an mehreren Standorten der Einrichtung in einer Form Großfamilie den Alltag meistern lernen. Auch hier konnten wir schon öfters den Kindern und Jugendlichen um die Weihnachtszeit mit einer Spende den ein oder anderen Wunsch erfüllen.

 

 

 

 

Wir unterstützen das

Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken e.V.

Der Verein hilft lebensbedrohlich erkrankten Kindern und Jugendlichen, sowie deren Familien.

Mit Spenden werden Familienhelfer ausgebildet, die in den Familien eingesetzt werden.
Die ausgebildeten Helferinnen und Helfer betreuen die kranken Kinder oder widmen sich den Geschwisterkindern und führen bei Bedarf Gespräche mit den Eltern und helfen unterstützend.

Zum Seitenanfang